Geschichte

 

Auf unsere Geschichte sind wir stolz.

In Alt Sührkow wurde schon in den Anfängen der 50iger Jahre aktiv Fußball gespielt, aber erst im März 1958 gründeten H. Schmidtke, K. Rose, W. Seemann, W. Lachmund, B. Martens und weitere mit Richard Gnefko den Verein BSG Traktor Alt Sührkow e.V.. In den folgenden Jahren wurden einige sportliche Erfolg gefeiert, von denen sicherlich auch einige in Vergessenheit geraten sind, weil sie leider nicht dokumentiert wurden.

Dennoch kann man anhand von Urkunden und Pokalen nachweisen, dass zum Beispiel im Gründungsjahr 1958 der 2. Platz im Kreispokalturnier erreicht wurde. Besonders in den 70er und 80er Jahren wurden große sportliche Erfolge gefeiert, wie zum Beispiel der mehrmalige Gewinn des Golden Traktor Pokals, des Kreispokalturniers sowie des FDGB Pokals. 

In den Jahren 1975, 1976, 1978, 1981 sowie 1982 bekam der Verein die Ehrenurkunde und die Ehrenplakette für eine vorbildliche Sportgemeinschaft vom DTSB.

Anfang der 80er bildeten sich auch durch den Schulsport bedingt, mehrere Sektionen im Verein, unter anderen Handball, Volleyball, Leichtathletik und Akrobatik. Die dadurch rapide angestiegene Mitgliederzahl betrug 1983 zum 25 jährigen Bestehen 207.

 

                    Jugendmannschaft

 

Infolge dessen bildete sich 1988 sogar eine zweite Fußball-Herren-Mannschaft, die sich aber schon 2 Jahre später wieder auflöste.

Im Zuge der Wiedervereinigung 1990 kam es zur Neugründung beziehungsweise zur Umbenennung des Vereins. Seit dem heißen wir nicht mehr BSG Traktor sondern SV Alt Sührkow. Auf Grund der Neugründung und der Schulauflösung in Alt Sührkow fielen sämtliche Sektionen aus dem Verein, womit auch die Mitgliederzahl drastisch sank. Das was blieb, war der Fußball, der auch weiterhin erfolgreich gespielt wurde, wie man zum Beispiel am Gewinn des Kreispokals des DFB 1993 erkennen kann.

Es war eine schwere Zeit für den Vereinssport und ohne Eggo Habelt wäre der SV Alt Sührkow wohl heute nicht mehr. Er war über 20 Jahre lang Vereinsvorsitzender und hat in dieser Zeit durch sein Engagement viel für den Verein getan. Noch heute hat er eine tragende Rolle und ist nur schwer wegzudenken.

Der SV Alt Sührkow hat in seiner langen traditionsreichen Geschichte zwar sehr viele Erfolge feiern können, doch der Kreismeistertitel gelang ihm noch nicht. Zu den größten Erfolgen der Neuzeit zählen wohl der Kreispokalsieg des DFB 2004 sowie der 1. Platz der Kreisklasse des Kreises Güstrow 2007 und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top

Startseite  | info@sv-alt-sührkow.de